Obergermanischer Limes


 

  

 

Grenzschutzanlage der Römer in den Bereichen, wo weder Flüsse noch Meeresküsten als "nasse" Grenze das Reich schützten.

Der "Limes germanicus" wurde als Grenzlinie zwischen Rhein und Donau ab dem 1. Jahrhundert nach Christus errichtet und in den Unruhen des 3. Jahrhunderts aufgegeben.

Er ist zum Teil noch als Geländemerkmal zu beobachten, durch die Reichslimeskommission wurden am Ende des 19. Jahrhunderts zahlreiche Fundamente von Wachtürmen gesichert und zu einer sichtbaren Höhe aufgemauert.

Bild oben: Limesverlauf zwischen Welzheim und Pfahlbronn (Rems-Murr-Kreis, Baden-Württemberg)
Bild unten: Graben und Wall des Limes bei Kaisersbach

Der Limes zeichnet sich noch heute vor allem in Waldgebieten als deutlich erkennbare Linie, bestehend aus der Aufschüttung des Walls und dem davorliegenden Graben ab.

Im freien Feld ist der Limes dagegen durch die jahrundertelangen Pflugarbeiten verschliffen und - wenn überhaupt - nur noch als flache Senke und abends oder frühmorgens, wenn die Sonne tief steht, aus der Luft zu verfolgen.

Bild: Limes zwischen Gausmannsweiler und Eckartsweiler (Gem. Kaisersbach) Bild: A. Brugger© Landesmedienzentrum Baden-Württemberg

In Sichtweite voneinander säumen Wachttürme den Limes, von denen einige wieder soweit aufgemauert wurden, dass man einen Eindruck von ihnen bekommt.

Im Bild:
Wachttum 9/116, der höchste Punkt der Strecke, der als Einmessungspunkt für den Limesverlauf diente.

In den Bodenverfärbungen eines Profils lässt sich hier ein unten spitz zulaufender Graben (Spitzgraben) nachweisen. Die dunklere Färbung entstand durch die Ablagerung stark humosen Bodens durch Abschwemmung von der Oberfläche.

Schnitt durch den Limesgraben bei Welzheim-Eckartsweiler.
Arch. Ausgrabungen in B-W 2001 S. 88 Abb. 64
Bild: Landesdenkmalamt B-W

     

im Detail:

 

weiter:

siehe auch:

Neckar-Odenwald-Limes
Rätische Mauer
Limes touristisch

2005: Limes wurde Weltkulturerbe

zurück:

Startseite | Römer | Service | Aktuelles | zur ZUM | © Badische Heimat/Landeskunde online 2009