Landeskunde > Kultur > Museen

blm_chronik

Das große kulturgeschichtliche Museum Badens

Das Karlsruher Schloss wurde im 18. Jahrhundert von den Markgrafen von Baden-Durlach erbaut. Hier befinden sich die aus den großherzoglichen Sammlungen hervorgegangenen Sammlungen von der Ur- und Frühgeschichte des Landes, den antiken Kulturen des Mittelmeerraums, von Kunst-, Kultur- und Landesgeschichte vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Im Zuge der Neuaufstellung der Sammlungen wurden die Archäologie Badens, die Kulturen der Antike, die berühmte "Türkenbeute" und seit 1999 die Abteilungen zur Geschichte Badens seit den französischen Kriegen 1689 in neuer Form ausgestellt.

Ansicht des Karlsruher Schlosses, in dem Das Badische Landesmuseum untergebracht ist, von der Stadt her

aktuell

Revolution! Für Anfänger*innen“
Die neue Schau des Badischen Landesmuseums bringt den großen Überblick. Keine konkrete Revolte wird ab dem 21. April 2018 thematisiert, sondern das Phänomen von politischen Aufbrüchen an sich: Was ist überhaupt eine Revolution? Welche typischen Elemente und Verlaufsformen gibt es? Und wie haben die Revolutionen der Geschichte und der Gegenwart uns geprägt?
21.4. – 11.11.2018, Schloss Karlsruhe

Drachenaquaminile, 13. Jh., DetailFaszination Drachen - Mythen Märchen Heldensagen
6.5. – 11.11.2018, Schloss Neuenbürg
Drachen gibt es nicht! Und doch sind Drachen überall! Seit der Frühgeschichte ist das bunte Volk der Drachen auf allen Kontinenten wissenschaftlich nachweisbar. Bis heute, so scheint es, sind diese besonderen Geschöpfe weltweit anzutreffen. Sie erobern Religionen, Kunst, Literatur, Architektur, bevölkern die Film- und Computerwelt und selbst vor Kinderzimmern machen Drachenwesen keinen Halt.   

 

Island Hoping
bis 30. Dezember 2018 Schloss Karlsruhe

In der fotografischen Serie „Island Hoping“– ein Wortspiel mit dem heute positiv besetzten Begriff des „Inselhoppings“ – setzt sich die international bekannte griechisch-deutsche Fotografin Christina Dimitriadis mit Bild und Mythos des Mittelmeeres auseinander. Das Mittelmeer ist eine geografische, vor allem aber eine erträumte Realität. Ihm wohnt der Glaube an das Gemeinsame und Schöne inne. Manche beschreiben das Mittelmeer als einen Kulturraum, doch die historische und politische Realität ist eine andere.

 

demnächst

Revolutionen – Sonderausstellung im Badischen Landesmuseum
(ab April 2018, Schloss Karlsruhe)

siehe auch: Vorschau

Die Sammlungsausstellungen

Außenstellen und Zweigmuseen

Zur Geschichte

Zur Geschichte des Badischen Landesmuseums

Angebot des Museums

Das Museum bietet



im Detail:  
siehe auch:  
weiter:  

Startseite | Service | Aktuelles | zur ZUM | © Landeskunde online/ kulturer.be 2017