Mittwoch 31. Okt. 12.30 Uhr
Neu, immer am letzten Mittwoch des Monats:
Lieblingsstücke – eine lebendige Kunstbetrachtung in der Mittagspause
Referentin: Dr. Uta Coburger oder Sabine Adler M.A.
Die Ausstattung des Mannheimer Schlosses birgt viele Kostbarkeiten und Besonderheiten. Welche Geschichte erzählt eine Tapisserie, eine Schneckenmuschel, eine Uhr oder der Stuck im Treppenhaus? An jedem letzten Mittwoch des Monats steht ein neues Lieblingsstück im Fokus. Die Konservatorin des Mannheimer Schlosses und ihre Kollegin bieten den interessierten Besuchern einen kurzweiligen
„Kunstimbiss“ in der Mittagspause.
Dauer: 30 Minuten
kostenlos
Anmeldung erforderlich

Donnerstag, 1. Nov. 14.30 Uhr (Allerheiligen)
Neu zum Jahresthema „Von Tisch und Tafel. Essen und Trinken in Burgen, Klöstern und Schlössern“
„Haben eingemachtes Kalbfleisch um Mittagsmahl genommen“ - Tafelkultur im 18. Jahrhundert
Essen bei Hof war immer mehr als pure Nahrungsaufnahme. Zeremonien und ausgeklügelte Sitzordnungen, Hofämter wie der Voroder Aufschneider, der Reichtum an Gerichten und kostbarem Tafelgerät – all das machte die höfische Tafel zu einem symbolischen Auftritt. Außerdem werden die Lieblingsspeisen prominenter Kurpfalz-Besucher wie der Familie Mozart verraten. Ebenso wie ein barockes Rezept zum Nachkochen!

Samstag, 3. Nov. 14.30 Uhr  
"Das Leben bei Hofe" DIE Samstagsführung
Für Familien mit Kindern und Jugendlichen ab 10 Jahren

Sonntag, 4. Nov. 14.30 Uhr
Die goldene Zeit der Wittelsbacher

Samstag, 10. Nov. 14.30 Uhr  
"Das Leben bei Hofe" DIE Samstagsführung
Für Familien mit Kindern und Jugendlichen ab 10 Jahren

Samstag, 10. Nov. 17.00 Uhr  
Prickelnder Genuss im Glanz der Kronleuchter
Ein ganz besonderer Abend im Mannheimer Schloss: Die Kerzenleuchter funkeln und strahlen bei diesem Rundgang durch das nächtliche Schloss – so elegant muss es früher bei Hofbällen in der kurpfälzischen Residenz gewesen sein! Der Glanz der Lüster fängt sich im perlenden Sektglas: Diese Führung in der Beletage verspricht ein prickelndes Erlebnis.
16,00 €, Ermäßigte 8,00 € inkl. einem Glas Sekt

Sonntag, 11. Nov. 14.30 Uhr
Neu zum Jahresthema „Von Tisch und Tafel. Essen und Trinken in Burgen, Klöstern und Schlössern“
Fürstliche Tafelfreuden - Tischkultur der höfischen Gesellschaft
 „… dass man bei Tische den abgeleckten Löffel nicht wieder vor sich hinlege, wie so viele es tun“ – das wusste schon Freiherr von Knigge. Die Tischsitten am Hof waren streng reglementiert und wer sich nicht blamieren wollte, war besser mit den Gepflogenheiten vertraut. Bei einem Rundgang durch das Schloss erfährt man mehr über die höfische Esskultur und bei einem Blick in die moderne Catering-Küche werden auch zeitgenössische Rezepte vorgestellt.
14,00 €, Ermäßigte 7,00

Samstag, 17. Nov. 14.30 Uhr  
"Das Leben bei Hofe" DIE Samstagsführung
Für Familien mit Kindern und Jugendlichen ab 10 Jahren

Sonntag, 18. Nov. 14.30 Uhr
Neu zum Jahresthema „Von Tisch und Tafel. Essen und Trinken in Burgen, Klöstern und Schlössern“
Heiß begehrt und exklusiv - Kaffee und Schokolade in der Barockzeit
Kaffee und Schokolade waren im Barock exotisch und neu. Sie begannen ihren Siegeszug an den Höfen. Kurfürstin Elisabeth Augusta entwickelte sich schnell zur leidenschaftlichen Kaffeeliebhaberin. Das Kaffeemädchen erzählt von den neuen Sitten und zeigt kostbares Geschirr, eigens für diese modischen Getränke erfunden - ein unterhaltsamer Gang durch die Kulturgeschichte des Alltags.
14,00 €, Ermäßigte 7,00 €

Sonntag, 18. Nov. 17.00 Uhr
Prickelnder Genuss im Glanz der Kronleuchter
Ein ganz besonderer Abend im Mannheimer Schloss: Die Kerzenleuchter funkeln und strahlen bei diesem Rundgang durch das nächtliche Schloss – so elegant muss es früher bei Hofbällen in der kurpfälzischen Residenz gewesen sein! Der Glanz der Lüster fängt sich im perlenden Sektglas: Diese Führung in der Beletage verspricht ein prickelndes Erlebnis.
16,00 €, Ermäßigte 8,00 € inkl. einem Glas Sekt

Samstag, 24. Nov. 14.30 Uhr  
"Das Leben bei Hofe" DIE Samstagsführung
Für Familien mit Kindern und Jugendlichen ab 10 Jahren

Sonntag, 25. Nov. 14.30 Uhr
Neu zum Jahresthema „Von Tisch und Tafel. Essen und Trinken in Burgen, Klöstern und Schlössern“
„Haben eingemachtes Kalbfleisch um Mittagsmahl genommen“ - Tafelkultur im 18. Jahrhundert
Essen bei Hof war immer mehr als pure Nahrungsaufnahme. Zeremonien und ausgeklügelte Sitzordnungen, Hofämter wie der Voroder Aufschneider, der Reichtum an Gerichten und kostbarem Tafelgerät – all das machte die höfische Tafel zu einem symbolischen Auftritt. Außerdem werden die Lieblingsspeisen prominenter Kurpfalz-Besucher wie der Familie Mozart verraten. Ebenso wie ein barockes Rezept zum Nachkochen!

Mittwoch 28. Nov 12.30 Uhr Lieblingsstücke
Neu, immer am letzten Mittwoch des Monats:
Lieblingsstücke – eine lebendige Kunstbetrachtung in der Mittagspause
Referentin: Dr. Uta Coburger oder Sabine Adler M.A.
Die Ausstattung des Mannheimer Schlosses birgt viele Kostbarkeiten und Besonderheiten. Welche Geschichte erzählt eine Tapisserie, eine Schneckenmuschel, eine Uhr oder der Stuck im Treppenhaus? An jedem letzten Mittwoch des Monats steht ein neues Lieblingsstück im Fokus. Die Konservatorin des Mannheimer Schlosses und ihre Kollegin bieten den interessierten Besuchern einen kurzweiligen
„Kunstimbiss“ in der Mittagspause.
30 Minuten, kostenfrei


Jeden Samstag  14.30 Uhr
Leben bei Hofe - DIE Samstagsführung


Eine lebendige Einladung in die Glanzzeiten des Mannheimer Schlosses! Das waren die Jahre, als das kurfürstliche Paar Carl Theodor und Elisabeth Augusta hier residierte – und später Napoleons Adoptivtochter Stéphanie de Beauharnais, die verwitwete badische Großherzogin. Ein Mitglied des Hofes im historischen Kostüm begleitet in die Prunkräume – mitten hinein in die Geschichte

Das Leben bei Hofe – Kostümführung für die ganze Familie
Für Gruppen zu Wunschtermin buchbar
Kosten: bis 20 Personen pauschal € 180,00 / plus € 9,00 für jede weitere Person

Normalpreis (wenn nicht anders angegeben): € 12,00, Ermäßigte: € 6
Anmeldung erforderlich: Service Center Schlösser Heidelberg, Mannheim, Schwetzingen
Tel.: 06221 65888-0
Alle Angaben ohne Gewähr

>> Frameset