1.4.19

Ausstellungen - Vorträge - Veranstaltungen

Termine in der Region

März | April | Mai | Juni | Juli 2019 und später


Freiburg | Heidelberg | Mannheim | Karlsruhe | Speyer | Konstanz | Bad Mergentheim | Lörrach | Pfahlbaumuseum Unteruhldingen | Schlösser | andere

 

April 2019

Freiburg

Mi, 10. April 2019,18:15 Uhr
PD Dr. Thomas Ludemann, Walddegradation und Entwaldung, Holzselektion und Verfichtung ... - Paradigmen der Waldgeschichte auf dem Prüfstand
Kollegiengebäude III, Platz der Universität 3, Hörsaal 3043, Eintritt frei
Förderkreis Archäologie in Baden – Arbeitsgruppe Südbaden

Archäologisches Museum Colombischlössle


Heidelberg

Gesonderte Übersichten:

Mannheim

Bauhaus-Frauen – Meisterinnen in
Kunst, Handwerk und Design
Lesung und Gespräch mit Frau Dr. Ulrike Müller
In Zusammenarbeit mit Mannheimer Abendakademie und Ökumenisches Bildungszentrum sanctclara
Mittwoch, 3. April, 19 Uhr
Dauer 2 Stunden
Treffpunkt: Ökumenisches Bildungszentrum sanctclara,
Saal im Dach, B 5,19, 68159 Mannheim
Kosten: 8 €
Anmeldung: www.rhein-neckar-industriekultur.de/termine unter Nr. 190403
Barrierefrei zugänglich
Rhein-Neckar Industriekultur e.V.

Die Genossenschaftliche Burg
Lebensmittelproduktion im Industriehafen
Samstag, 6. April, 15 Uhr
Dauer 2 Stunden
Treffpunkt: Friesenheimer Str. 14, 68169 Mannheim
Kosten: 8 €
Anmeldung: www.rhein-neckar-industriekultur.de/termine unter Nr. 190406
Zugänglich:
eingeschränkt barrierefrei
Rhein-Neckar Industriekultur e.V.

Freitag, 26. April 2019, 15.45 Uhr
Führung durch die ehemaligen Mannheimer Festungskasematten unter der Villa Mayer, L5, 1 (Universität)

Sabine Pich, Stadt Mannheim
Der einzige oberirdische Rest der Mannheimer Festung des 18. Jhdt. steht heute im Lauerschen Garten in M 6. Dagegen haben sich unterirdische Reste der Befestigung – die Kasematten – unter den Grundstücken von L5,1 und 2 erhalten. Hier befindet sich eine vollständig erhaltene Kasematte mit Schieß- und Pulverkammer der ehemaligen Bastion „St. Petrus“. Die Mannheimer Festung wurde im frühen 19. Jhdt. geschleift. Auf dem ehemaligen Gelände südlich des Schlosses entstand das neue Quadrat L5 mit villenartiger Bebauung.
Treffpunkt: Eingang der Villa Mayer, L5,1. Beginn der Führung: 16.00 Uhr. Eintritt ist frei.
Badische Heimat Mannheim

Leinen los!
Dämmerungstour mit der MS Kurpfalz durch den Industriehafen
Freitag, 26. April, 18:30 Uhr
Dauer 2,5 Stunden
Treffpunkt: Anleger der „Kurpfalz“ bei der Kurpfalzbrücke, 68151 Mannheim
Kosten: 15 €; Kinder (4-14) 9 €
Vorverkauf: Tourist-Info Mannheim und Ludwigshafen, oder über www.kurpfalz-schifffahrt.de, Restkarten am Schiff
Nicht barrierefrei zugänglich
Hinweis: das Schiff ist bewirtschaftet
Rhein-Neckar Industriekultur e.V.

„ABBau Stop!“ – Solidarität gegen Entlassungen
Filmnachmittag zum Kampf bei ABB vor 30 Jahren
In Zusammenarbeit mit Cinema Quadrat, IG Metall,
Überbetriebliches Solidaritätskomitee Rhein-Neckar, mit freundlicher Genehmigung des SWR
Sonntag, 28. April, 16 Uhr
Dauer 2 Stunden
Treffpunkt: Cinema Quadrat, Collinistraße 1,
68161 Mannheim
Kosten: frei, Spenden willkommen
Anmeldung: www.rhein-neckar-industriekultur.de/termine unter Nr. 190428
Barrierefrei zugänglich
Rhein-Neckar Industriekultur e.V.

Karlsruhe und Umgebung

 

Rastatt

 

Speyer

 

Konstanz


Bad Mergentheim

Schlösser & Gärten

Altes Schloss Hohenbaden | Botanischer Garten Karlsruhe | Großherzogliche Grabkapelle Karlsruhe | Neues Schloss Meersburg | Schloss Favorite (Rastatt) | Kloster und Schloss Salem | Burg Yburg | Neues Schloss Tettnang

Altes Schloss Hohenbaden

Botanischer Garten Karlsruhe

Großherzogliche Grabkapelle Karlsruhe

Neues Schloss Meersburg

 

Schlösser Rastatt und Favorite

Kloster und Schloss Salem

 

Neues Schloss Tettnang

 

Burg Yburg

Lörrach

Pfahlbaumuseum Unteruhldingen

 

andere

 



Informationen und Anmeldung bei den Veranstaltern

im Detail:  
siehe auch:  

Startseite | Service | zur ZUM | © Landeskunde online/ kulturer.be 2018
© Texte der Veranstalter, ohne Gewähr